Pflegewohnhaus Baumgarten

Pflegewohnhaus Baumgarten
Pflegewohnhaus Baumgarten

Im Frühjahr 2014 wurde das neue Pflegewohnhaus Baumgarten bezogen und am 26. August 2014 offiziell durch Herrn Bürgermeister Dr. Michael Häupl eröffnet

Seit Mai 2014 ist das Pflegewohnhaus Baumgarten mittlerweile in Betrieb. Die Kolleginnen und Kollegen haben sich eingewöhnt und die Stimmung im Haus ist sehr gut.

Hier am Standort gibt es 12 Stationen, von denen 2 Kurzzeitpflegestationen, 1 Nachsorgestation, 1 für jüngere Bewohner und 2 Demenzstationen speziell gewidmet sind.

Seit Oktober 2015 werden auf einer ehemaligen Kurzzeitpflegestation die sogenannte "Nachsorgebetten" geführt . Dort werden Patient/innen aus Partnerkrankenhäusern für maximal 3 Wochen in Form eines rehabilitativen Aufenthaltes betreut und anschließend entweder nach Hause oder zurück in das Krankenhaus entlassen. Dieses Modell wird sehr gut angenommen, aus Sicht der Personalvertretung müssen aber optimale Rahmenbedingungen eingehalten werden, um das Arbeitspensum gut bewältigen zu können. Vor einer Erhöhung der Nachsorgebettenanzahl müsste jedenfalls über den Mehrbedarf an Personal verhandelt werden.

 

 

Neuigkeiten im Pflegewohnhaus Baumgarten

von Ulrike IHL

Griechischer Abend am 15.6.2018

Bereits mit großer Vorfreude erwartete Traditionsveranstaltung der Personalvertretung Region Mitte West

Weiterlesen …